https://ipc2u.de/catalog/tk2a70-00c
06:59 04.10.2022
. .
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Es gibt keine Elemente in den Favoriten
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
.
.
Warenkorb
Preis auf Anfrage
Rabatt -
Gesamtsumme:

TK2A70-00C

TASK Embedded Server with Intel Apollo Lake N4200 Quad Core 1.1GHz 3I390AW CPU card, up to 8GB DDR3L, VGA, DVI, 2xGbit LAN, 4xUSB, 6xCOM, 2.5" HDD Bay, 1xmSATA Full-Size, 1xMini-PCIe, 9..36V DC-In

Preis auf Anfrage ()
Stk.
Bestellen
Zu den Favoriten hinzufügen Aus den Favoriten entfernen
Auf die Vergleichs Vergleichen
Hersteller:
LEXCOM Computech
Gehäuse:
Metallgehäuse
Einbaumöglichkeit:
Desktop
Installierter Prozessor:
Intel Pentium N4200
Spezifikationen
Aufbau
Gehäuse:
Metallgehäuse
Einbaumöglichkeit:
Desktop
CPU
Installierter Prozessor:
Intel Pentium N4200
Frequenz:
1.1 GHz
Speicher
Speichertyp:
DDR3L
Maximum Speicher:
8 GB
Netzwerk Adapter
Ethernet gesamt:
2
10/100/1000 Mbit/s:
2
Schnittstellen Seriell / Parallel
COM gesamt:
6
USB gesamt:
4
Speichermedium
2.5'' Einbauschacht:
HDD
mSATA Unterstützung:
Yes
Steckplätze
Mini-PCIe/Mini Card:
1
Zusätzliche Funktionen
Anzahl SIM Kartenhalter:
Yes, 1
Schnittstellen
Schnittstellen:
DVI, DB15 VGA
Systemleistung
Eingangsspannung DC:
9 ... 36 V
Hersteller
Name:
LEX Computech
Produktbeschreibung

TK2A70 Embedded PC schafft moderne Basis für optimierte IT und IoT



Der TK2A70 ist der Prototyp einer neuen Generation von lüfterlosen Embedded Server, die sich durch eine hohe Energieeffizienz bei einer überdurchschnittlichen Performance auszeichnen und dafür modernste Hardware wie den Intel Pentium N4200 Quad Core CPU verwenden. Der Einsatz eines 3.5'' SBC Board erlaubt dabei ein kompaktes Format mit einer hohen Zahl an Schnittstellen wie USB, COM und Independent Twin View

Moderne Hardware für eine maximale Effizienz und Performance Der Ende 2016 auf den Markt gekommene Intel Pentium N4200 Prozessor mit dem Codenamen "Apollo Lake" ist ein Quad Core CPU mit einem niedrigen Basistakt von 1.10 GHz, der sich jedoch bei höherer Auslastung bis auf 2.50 GHz im Turbo Boost Modus steigern lässt. Dies bewirkt in Verbindung mit dem neu entwickelten Design und einer 14 nm Lithografie eine extrem hohe Effizienz mit einer Verlustleistung von lediglich 6 Watt TDP unter Volllast. Diesen Ansatz unterstützt der Industrial Embedded PC TK2A70 durch einen Low Energy DDR3L RAM auf einer einzigen Speicherbank mit bis zu 8 GB Kapazität. Als Laufwerke bieten sich primär eine 2.5'' HDD/SSD über SATA oder sekundär ein mSATA Modul, wobei selbstverständlich auch eine Kombination aus beidem mit getrenntem Betriebssystem und Nutzerspeicher möglich ist. Für die Erweiterung dienen dem Embedded Industrie Computer zwei Extension Slot für Steckkarten in Mini PCI Express. Zusätzlich stellt der TK2A70 einen Schacht für SIM Karten, um die mobile Kommunikation und die Montage an autonomen Standorten zu erleichtern.

Eine vielseitige I/O für universelle Verwendung Trotz seines kompakten und lüfterlosen Formats bietet der Embedded PC eine sehr hohe Anzahl an Schnittstellen, über die auf einem sehr kleinen Raum eine umfangreiche Peripherie angesprochen werden kann. Die einfache Montage begünstigt dabei sowohl eine lokale Installation wie eine Anbringung mehrerer Embedded Devices in einem zentralen Bereich oder einem geschlossenen Areal. Für die Integration in einem oder mehreren Netzwerken über einfache oder redundante Anbindung stellt der Industrie Computer Dual LAN Ethernet mit einer Bandbreite von 10/100/1000 Mbit/s. Die Einbindung von peripherer Hardware erfolgt ausschließlich über die Rückseite, auf der sich sämtliche Ports finden. Dazu zählen etwa serielle Anschlüsse mittel sechs COM Ports, von denen vier den gebräuchlichen Standard RS232 und zwei weitere RS232/422/485 als Steuersignale unterstützen. Zusätzlich setzt der TK2A70 mit vierfachem USB 3.0 vollständig auf die High Speed Anbindung und schnellen Datentransfer und eine höhere Versorgungsspannung, von der die externen Bauteile profitieren.

Zuverlässiger Betrieb unter ungewöhnlichen Bedingungen Gemäß den Ansprüchen für die Operation in harschen Umgebungen unterstützt auch der TK2A70 einen sehr weiten Temperaturbereich von -20° Celsius bis +70° Celsius. Durch das lüfterlose Design und ein robustes Metallgehäuse mit integrierten seitlichen Kühlrippen ist eine ausgezeichnete Wärmeableitung gewährleistet. Die Stromversorgung erfolgt ebenfalls in einem flexiblen Bereich von 9 Volt DC bis 36 Volt DC, um eine Kompatibilität mit unterschiedlichsten Umgebungen von stationären Stromadaptern bis mobilen Quellen oder autonomen und semi-autonomen Einrichtungen zu gewährleisten. Durch seine Qualitäten erschießen sich dem TK2A70 eine Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungen in der konventionellen und der Industrie 4.0, bei IoT Netzwerken oder bei der Überwachung systemkritischer Prozesse auf lokaler oder zentraler Ebene.

Größe

Gewicht

Bruttogewicht: 1.2 kg
https://ipc2u.de/catalog/tk2a70-00c
06:59 04.10.2022