https://ipc2u.de/catalog/industrie-computer/mobile-portable-workstation/
06:13 27.04.2017
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de
Warenkorb
Preis auf Anfrage
Rabatt -
Gesamtsumme:

Portable Workstation

Mobile Workstation - Hohe Performance und Flexibilität für jeden Ort

Eine tragbare Komplettworkstation ist weit mehr als ein konventioneller Laptop, sondern definiert sich eher als mobiler PC, der sich an Leistung, Ausstattung und Funktionalität an einem sehr gut ausgestatteten Desktop PC oder Industrie Computer orientiert. Ihr stehen kleinere Modelle in Form von speziellen Industrie Laptops und mobile Semi- oder Full-Rugged Notebooks gegenüber, die zwar keine Workstation im klassischen Sinn sind, aber in ihrer Peripherie exakt auf den Bedarf in technischen und industriellen Umgebungen zugeschnitten sind. Wegen der mittlerweile sehr hohen Performance mobiler Computer bilden diese in Verbindung mit industriellen "All in One" (AiO) PC eine ausgezeichnete Ergänzung und schließen die Lücke zwischen Handhelds, Tablet PC und Laptops auf der einen Seite und der Workstation auf der anderen Seite.
Das Besondere, das eine tragbare Komplettworkstation auszeichnet, ist eine sehr hohe Anzahl an Erweiterungsschächten. Die Anzahl der Slots liegt nicht selten bei sechs oder mehr. Für extrem leistungsfähige und vielseitige Systeme stehen sogar portable "All in One" PC zur Verfügung, die mittels Compact PCI (cPCI) Karten im Format 3U oder 6U bestückt werden können. Im Gegensatz dazu verwenden die meisten Workstations jedoch Einschübe in den bei Desktop Computern und Industrie PC üblichen Formaten PCI Express und PCI und sind dadurch vollständig mit Extensions für andere Formfaktoren kompatibel. Sie können deshalb beliebig nach individuellen Aspekten um zusätzliche Schnittstellen für Netzwerk, I/O oder auch leistungsfähiger Grafik erweitert werden, um für alle Bedingungen eine optimal ausgestattete Arbeitsplattform zu bilden. Wegen des sehr hohen Energiebedarfs ist eine tragbare Komplettworkstation nicht in der Lage, ohne eine externe Stromversorgung zu arbeiten. Ein mobiler PC dieser Bauart ist deshalb zwar leicht transportabel, verwendet aber ebenso wie stationäre Lösungen Netzteile im ATX Standard und sind auf eine zuverlässige und leistungsstarke Spannungsversorgung angewiesen.

Bei der Ausstattung für die Ein- und Ausgabe von Daten und die Interaktion mit den Benutzern entspricht eine tragbare Komplettworkstation in der Regel derjenigen eines großen Laptops. Sie besitzen einen Bildschirm, der nach einem inoffiziellen Standard meist eine Diagonale von 17 Zoll besitzt. Für den entsprechenden Bedarf werden allerdings auch Modelle mit 15'' oder größeren Displays bis 21.5 Zoll angeboten. Eine besondere Ausführung stellt ein mobiler PC mit mehreren Bildschirmen dar. Für spezielle Zwecke wie Multimedia Anwendungen oder die Einrichtung mobiler Kontrollzentren sowie Steuerung und Programmierung komplexer Systeme vor Ort wird auch eine tragbare Komplettworkstation mit drei individuellen Anzeigen zu jeweils 17 Zoll angeboten. Alle drei Bildschirme lassen sich ausklappen und bieten so eine umfassende Darstellung und einen Bedienkomfort, der ansonsten nur von festen Terminals erreicht wird. Durch tragbare Komplettworkstation wird das Einsatzspektrum mobiler PC deutlich erweitert und ausgebaut. Durch ihre sehr hohe Flexibilität und die Möglichkeit zur individuellen Ausstattung mit unterschiedlichen Erweiterungskarten in Verbindung mit ihrer exzellenten Performance ermöglichen sie den Aufbau spezieller IT-Umgebungen an nahezu jedem Ort.

Da ein mobiler PC in Form einer Workstation häufig auch unter schweren Umweltbedingungen eingesetzt werden muss, sind die Geräte mit einem Rugged Design für extreme physische Belastungen und den Transport über unwegsame Strecken versehen. In der Regel umfasst der Schutz auch den Einsatz in einem weiten Temperaturbereich von -20° Celsius bis +60° Celsius und eine variable Eingangsspannung zwischen 100 Volt und 240 Volt AC für den internationalen Gebrauch. Gehäuse und Chassis sind aus gehärtetem Stahl, Aluminium und ähnlich zuverlässigen Werksstoffen, um die empfindliche Hardware vor Beschädigungen zu bewahren. Um einen einfachen und schnellen Transport zu ermöglichen, können die Workstations ähnlich wie bei einem Notebook zusammengeklappt und mittels eines Koffergriffs komfortabel getragen werden. Der Auf- und Abbau lässt sich auf diese Weise mit wenigen Handgriffen in minimaler Zeit bewerkstelligen, ohne eine komplizierte Verkabelung oder eine aufwendige Einrichtung zu erfordern.
Hersteller
Name
Aufbau
Gehäuse
Einbaumöglichkeit
Display
Diagonale
15
21.5
Helligkeit
CPU
Unterstützte Prozessoren
Chipsatz
Chipsatz
Speicher
Speichertyp
Standard Onboard Speicher
Maximum Speicher
Grafik
Grafikcontroller
Speichermedium
Vorinstallierte Speicherkapazität
Speicher Controller
SATA 2 Channels
SATA 3 Channels
Schnittstellen Seriell / Parallel
COM gesamt
RS-232
USB gesamt
Netzwer Adapter
Ethernet gesamt
10/100/1000 Mbit/s
Steckplätze
Gesamtanzahl
4
11
PCI Express x4
PCI Express x8
PCI Express x16
PCI
Backplane
Formfaktor
Laufwerksschächte
Gesamtanzahl
5.25" intern
alle anzeigen weniger anzeigen
3.5" intern
2.5" intern
Tastatur / Zeigegerät
Tastatur Typ
Zeigergerät
Audio
Audio Ausgang
Kühlung
Typ
Schnittstellen
Schnittstellen
alle anzeigen weniger anzeigen
Systemleistung
Eingangsspannung AC
V
100
240
Netzteil
Art der Spannungsversorgung
Eingangsspannung AC
V
100
240
Betriebsbedingungen
Temperatur
°C
-20
60
Filter zurücksetzen
Produkte gefunden: {{ info.count }} Anzeigen Nichts gefunden
https://ipc2u.de/catalog/industrie-computer/mobile-portable-workstation/
06:13 27.04.2017