https://ipc2u.de/catalog/aiv-apl1v1fl-pt1
10:35 03.12.2020
. .
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
.
.
Warenkorb
Preis auf Anfrage
Rabatt -
Gesamtsumme:

AIV-APL1V1FL-PT1

Fanless In-Vehicle system with Intel Pentium N4200 CPU, up to 8GB DDR3L SODIMM RAM ,VGA,DVI,2xGbLan, 4xCOM, 4xUSB, Audio, GPIO, CAN 2,0, 2x2.5" Drive Bay w/ anti vibrat.,2xSIM Slot, 3xMini PCI-e,TPM, 9-36VDC

Preis auf Anfrage ()
Hersteller:
Acrosser
Gehäuse:
Aluminiumgehäuse
Installierter Prozessor:
Intel Pentium N4200
Betriebssystem installiert:
Windows 10
Temperatur:
-25 ... 60 °C
Spezifikationen
Hersteller
Name:
Acrosser
Aufbau
Gehäuse:
Aluminiumgehäuse
CPU
Installierter Prozessor:
Intel Pentium N4200
Speicher
Speichertyp:
DDR3L
Maximum Speicher:
8 GB
Netzwerk Adapter
Controller Typ:
Intel I210-AT
Ethernet gesamt:
2
10/100/1000 Mbit/s:
90
Schnittstellen Seriell / Parallel
COM gesamt:
4
RS-232:
3
RS-232/422/485:
1
USB gesamt:
4
USB 3.0:
4
Digital Eingang / Ausgang
Gesamtanzahl:
8
GPIO:
8xDigital In / 8xDigital Out
Industrie Protokolle
CAN Port:
1
CAN Version:
CAN 2.0A, CAN 2.0B
Speicher Controller
SATA 3 Channels:
2
Speichermedium
2.5'' Einbauschacht:
SSD, HDD
Steckplätze
Mini-PCIe/Mini Card:
3
Zusätzliche Funktionen
Anzahl SIM Kartenhalter:
2
Bluetooth:
Yes
GPS:
Yes
Watchdog
Programmierbar:
Yes
Reaktionszeit:
1~255 sec. software programmable
Schnittstellen
Schnittstellen:
DVI, DB15 VGA, Audio Out, Mic In
Systemleistung
Eingangsspannung DC:
9 ... 36 V
Software
Betriebssystem installiert:
Windows 10
Maße und Gewicht
Breite:
260 mm
Höhe:
195 mm
Tiefe:
62 mm
Betriebsbedingungen
Temperatur:
-25 ... 60 °C
Vibration:
IEC 60068-2-64, 5~500Hz, 3GRMS(SSD)
Normen und Zertifikate
Zertifizierungen:
CE, FCC Class B
Vibration und Schock:
IEC 60068-2-27, IEC 60068-2-64
Produktbeschreibung

AIV-APL1V1FL Rugged In-Vehicle PC stellt Intel Pentium N4200 CPU, max. 8 GB DDR3L RAM, 2xSwappable 2.5'' Drive, CAN, LTE, GPS



Mit dem AIV-APL1V1FL steht dem Anwender ein leistungsfähiger In-Vehicle PC auf der Basis eines Intel Apollo Lake SoC Prozessor zur Verfügung, der nativ zahlreiche Standards und Schnittstellen mobiler Embedded Computer unterstützt. Das Rugged Design des AIV-APL1V1FL schließt die Unterstützung für einen weiten Temperaturbereich, ein umfangreiches Power Management und Monitoring der Systemumgebung mit ein.

Als Prozessor nutzt der In-Vehicle PC AIV-APL1V1FL einen Ende 2016 auf den Markt gekommenen, leistungsfähigen Intel Pentium N4200 Quad Core CPU mit einer Taktfrequenz von 2.50 GHz. Dieser ermöglicht dem AIV-APL1V1FL eine hohe Performance bei einer niedrigen Verlustleistung von lediglich 6 Watt TDP. Der Arbeitsspeicher des AIV-APL1V1FL besteht aus einem einzelnen DDR3L SO-DIMM Low Energy Riegel mit einer Kapazität von maximal 8 GB. Der AIV-APL1V1FL unterstützt zwei 2.5'' Laufwerke in internen Drive Bays, die durch ihr swappable Design einen komfortablen Austausch erlauben. Als Erweiterungen dienen dem AIV-APL1V1FL drei Extension Slots im Format Mini PCI Express, die für 4G LTE, ein kombiniertes Wi-Fi und Bluetooth Modul sowie individuellen Ergänzungen dienen.

Für seinen Einsatz als H2M oder M2M Embedded Computer besitzt der AIV-APL1V1FL eine umfangreiche Auswahl an Schnittstellen, die für lokale und globale Vernetzung und interne Kommunikation mit der Fahrzeugelektronik eingesetzt werden können. Zu diesen zählen neben weiteren beispielsweise eine 8 Bit GPIO mit je vier In- und Output bei dem AIV-APL1V1FL auch drei serielle COM Ports RS232 und ein weiterer in RS232/422/485. Die Vernetzung des In-Vehicle PC AIV-APL1V1FL erfolgt über Dual LAN für Gigabit Ethernet und optionalen Erweiterungen inklusive WLAN 802.11, Bluetooth 4.0 oder WWAN 4G LTE. Die Anbindung an die Fahrzeugelektronik für das Auslesen interner Daten und Sensoren übernimmt der AIV-APL1V1FL über einen CAN 2.0 Bus.

Der AIV-APL1V1FL integriert für ein Rugged Design unterschiedliche Standards wie einen verzögerten Bootvorgang, Zündkontrolle und Smart Shutdown bei Unfällen oder einem unvorhergesehenen Ausfall der Energieversorgung. Der Einsatz des AIV-APL1V1FL ist zudem in einem sehr weiten Temperaturbereich zwischen -25° Celsius und +60° Celsius möglich und auf extreme Belastungen wie Erschütterungen bis 50G und Vibrationen von 3GRMS bei einer Frequenz bis 500 Hz ausgelegt. Mit seiner vielfältigen Auswahl an Schnittstellen eignet sich der AIV-APL1V1FL für unterschiedliche Applikationen wie als Embedded Controller für Fahrzeugsteuerung, Flottenmanagement oder mobile Kommunikation.

Größe

Gewicht

Bruttogewicht: 7.5 kg
Nettogewicht: 4.7 kg

Zuletzt Angesehen

https://ipc2u.de/catalog/aiv-apl1v1fl-pt1
10:35 03.12.2020