http://ipc2u.de/news/produkt-news/pfn-2053/
08:14 21.02.2017
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de

PFN-2053 – I/O Module mit Profinet Unterstützung

Das PROFINET I/O Module PFN-2053 ist die perfekte Lösung für die Steuerung dezentraler Peripherie und ermöglicht eine einfache, zuverlässige Verkabelung sowie ein permanentes Monitoring und eine schnelle Fehlersuche. Es arbeitet in einem erweiterten Temperaturbereich und ist dank seiner robusten Konstruktion für den Einsatz in industriellen Umgebungen und unter harschen Bedingungen geeignet.


PFN-2053

Verwandte Produkte können Sie unter I-8000 Series finden.

Bestellinformationen

Sprechen Sie unser Sales-Team per Email über: sales@ipc2U.de

oder direkt per Tel.: +49 (0)511 807 259 0 an

Mit dem PROFINET I/O Module die Peripherie zentral verwalten

Das PFN-2053 dient für das Sammeln der Informationen und besitzt zu diesem Zweck 16 Kanäle für den digitalen Eingang. Jeder einzelne Davon ist bei dem PROFINET I/O Module mit einem ESD Schutz von 4 kV ausgerüstet und unterstützt den Anschluss von Kontakten im Modus Dry und der Flussrichtung Source. Durch eine schnelle Reaktionszeit von lediglich 1 ms wird eine Datengewinnung in Echtzeit ermöglicht, die das PROFINET I/O Module zu einem optimalen Kontroller für Umgebungen mit zeitkritischen Anwendungen und Prozessen macht. Für die Verbindung mit einem Steuerserver stehen zwei LAN Ports in RJ45 zur Verfügung, die über ein internes Switch angesteuert werden. Diese unterstützen eine hohe Breite an unterschiedlichen Protokollen, darunter ICMP, IGMP, ARP, Telnet und VLAN Priority Tagging für eine effiziente Nutzung des Netzwerks. Die von dem PROFINET I/O Module verwendeten Profibus Services umfassen unter anderem RTC, RTA, DCP, I&M, LLDP und CL-RPC.

Einfacher Aufbau, Einrichtung und Wartung durch das PROFINET I/O Module PFN-2053

Mit der mitgelieferten Software steht dem Anwender eine komfortable Oberfläche für die Installation und die Funktionskontrolle aller angeschlossenen Geräte zur Verfügung. Sämtliche Kanäle des PROFINET I/O Module lassen sich mit dieser separat überprüfen und einrichten. Sie ermöglicht außerdem eine automatisierte Suche nach neuen Devices und die Konfiguration von allen im Netzwerk verfügbaren PROFINET I/O Modules über eine einzige Anwendung. Zu den Extras gehören auch eine genaue Bestimmung der Firmware und die Möglichkeit, die für das Netzwerk verwendeten Parameter festzulegen. Für die schnelle Inbetriebnahme wird das PFN-2053 mit einer universellen GSDML-Datei ausgeliefert, die in wenigen Schritten an individuelle Erfordernisse angepasst werden kann. Der Status des Geräts und sämtlicher Anschlüsse wird von dem PROFINET I/O Module PFN-2053 auch über integrierte LEDs an der Frontseite angezeigt.



Eigenschaften:

  • 32-bit Core CPU
  • 32 MB RAM
  • PROFINET IO Device
  • 10/100Base-TX Ethernet Controller
  • 2 x RJ-45 Connector, integrierter 2-Port Switch
  • 16 Kanäle
  • Hutschienen-Montage

Ähnliche Produkte aus der I-8000 Serie:

  • EIP-2060
    Isolated 6-ch DI & 6 Relay Output EtherNet/IP I/O Module

  • I-8114W/D2
    4 - Port RS - 232 Module includes one CA - 9 - 3705 cable, High Profile

  • I-8142i-G
    2 - Channel RS - 422 / 485 Module, Galvanically Isolated Outputs

Weitere News

Industrie PC NIFE 101 ermöglicht fortschrittliche Produktionsabläufe
09.02.2017
Der Industrial Fieldbus Computer NIFE 101 ist ein lüfterloses Dual Core Automatisierungssystem mit Modbus, das den hohen Anforderungen der modernen Produktion und für das Internet-of-Things (IoT) angepasst wurde.
NET-I NT3435-00F DIN-Rail System: Embedded System mit ausgezeichneten Vernetzungsoptionen
07.02.2017
Der fanless Barebone DIN-Rail Computer NET-I NT3435-00F bildet eine kompakte und zuverlässige Basis für industrielle Anwendungen, die neben einem Intel Celeron J1900 und einem 2 GB DDR3L RAM in seiner I/O mit Serial COM, USB und Triple LAN flexibel um Komponenten wie Mini PCIe Extension Cards erweitert werden kann.
IPPD 1800P: robustes IP66 Industrie-Display
31.01.2017
Der IPPD-1800P ist ein Heavy Industrial Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 18.5'' und einer WXGA Auflösung mit 16.7 Millionen Farben, der sich durch ein robustes Design mit Schutzlevel IP66 für die Front und einem weiten Temperaturbereich sowie eine Vielzahl an Schnittstellen für den Input auszeichnet.
http://ipc2u.de/news/produkt-news/pfn-2053/
08:14 21.02.2017