http://ipc2u.de/news/produkt-news/nip-71042/
10:32 21.02.2017
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de

IPC2U informiert: Das 4-Port NIP-71042 Netzwerk Modul erlaubt deutliche Steigerungen der Performance

Im unternehmerischen Umfeld ist eine schnelle, zuverlässige und störungsfreie Netzwerkanbindung unumgänglich, denn sämtliche Prozesse hängen davon ab. Schon wenige Prozent Performancesteigerung können hier entscheidende Unterschiede ausmachen - das 4-Port Netzwerk Modul NIP-71042 bietet sogar weitaus mehr als nur das. Es basiert auf der neuesten Intel-Technologie und besitzt zahlreiche Features wie Hardware-Kryptografie und -Komprimierung.


Auf dem modernsten Stand der Technik: Das 4-Port Netzwerk Modul NIP-71042

Technisch verwendet das Modul Intels neue Chips der Reihe 89XX, die unter dem Namen Cave Creek entwickelt wurde. Kombiniert werden diese mit dem Controller BCM5482A1 des führenden Herstellers Broadcom, die die direkte Kommunikation und Übermittlung bewerkstelligen. In dieser Anordnung ermöglicht das 4-Port Netzwerk Modul deutliche Zuwächse an Geschwindigkeit bei einer gleichzeitigen Minimierung der Belastung der primären CPU. Die Anschlüsse bestehen aus vier mit Kupferleitungen ausgestatteten LAN-Ports RJ45, als Schnittstelle zum Rechner dient PCI Express in der Geschwindigkeit x8. Neben dem Betrieb als Root kann das 4-Port Netzwerk Modul auch für die Virtualisierung eingesetzt werden, dafür verfügt das NIP-71042 über die Intel Virtualization Technology, die die Single Root IO Virtualisierung bei einer physikalischen und 16 virtuellen Funktionen verfügt. Dadurch ist ein direkter Zugriff auf das 4-Port Netzwerk Modul aus der virtuellen Maschine heraus möglich, ohne einen Umweg über den Host oder spezielle Kernelmodule für virtualisierte Interfaces machen zu müssen. Jeder dieser Ports ist dabei von den Usern ansprechbar und ermöglicht eine eigene, isolierte Verbindung zu den virtualisierten Rechnern - die Netzwerkperformance und die Sicherheit wird durch das 4-Port Netzwerk Modul so deutlich gesteigert. Vorteile ergeben sich auch für den Host, der von der Verwaltung der einzelnen Schnittstellen entlastet wird.


Integrierte Hardware für Kryptografie und Kompression

Die Verschlüsselung von Daten ist in der heutigen Zeit eine der grundlegenden Bedingungen für eine umfassende Computersicherheit. Sie bedeutet allerdings leider auch eine hohe Rechenbelastung, da sichere Algorithmen auch entsprechend lange Schlüssel von 512 Bit oder mehr benötigen. Diese aufwendigen Prozeduren laufen permanent und in Echtzeit - das 4-Port Netzwerk Modul bietet jedoch dank der integrierten Hardware die Möglichkeit, diese von dem NIP-71042 übernehmen zu lassen. Software-Developer kommt dabei die Intel QuickAssist Technology zu Hilfe, die einen einfachen Zugang zu den entsprechenden Bauteilen des 4-Port Netzwerk Moduls ermöglicht und die Entwicklung beschleunigt. Das NIP-71042 bietet dabei eine Security Performance von 20 Gbps, die nicht nur den gängigen Protokollen und Algorithmen IPSec und SSL/TLS zugutekommt, sondern auch Programmen zur Verschlüsselung gespeicherter Daten. Ähnliche Vorteile ergeben sich auch durch die Kompression - hier wird neben der Unterstützung für HTTP über effektive Protokolle wie IPComp auch die des gesamten WAN geboten. Die maximale Geschwindigkeit liegt hier mit 8.5 Gbps bei 50 % komprimierten und 50 % dekomprimierten Daten.


Ein 4-Port Netzwerk Modul für optimierte Netzwerke

Durch seine Eigenschaften bietet sich das NIP-71042 als Schnittstelle für leistungsfähige Backbones und eine hoch performante IT-Infrastruktur an. Es kann dazu eingesetzt werden, die Übertragungsgeschwindigkeit im Gesamtnetzwerk zu steigern und eine optimale Integration virtueller Maschinen vorzunehmen. Die Sicherheit der Daten ist bei dem 4-Port Netzwerk Modul unter allen Umständen gewährleistet - modernste Technik und eine umfassende Ausstattung mit entsprechenden Standards entsprechen auch hohen Anforderungen uneingeschränkt.

Verwandte Produkte können Sie unter Ethernet Adapters finden.

Bestellinformationen
Sprechen Sie unser Sales-Team per Email über:
sales@ipc2U.de oder direkt per Tel.: +49 (0)511 807 259 0 an


NIP-71042

Eigenschaften:

  • 4-Port Netzwerk Modul
  • basierend auf neuster Intel-Technologie
  • Intel Chipssatz der 89XX Serie
  • BCM5482A1 Controller
  • 4x LAN (RJ45)
  • zahlreiche Features,
    z.B. Hardware-Kryptografie und -Komprimierung
  • Betriebstemperatur: 0°C ~ +40°C

Ähnliche Produkte aus der Ethernet Adapters Serie:

  • JetCard 2215
    Korenix 4x10 / 100Base - TX PoE LAN, 1xLAN, Switch Universal PCI Card, 15.4W per Port, 12..24V Booster Power

  • JetCard 2205
    Korenix 5 Ports 10 / 100Mbps Fast Ethernet Switch Universal PCI Card

Weitere News

Industrie PC NIFE 101 ermöglicht fortschrittliche Produktionsabläufe
09.02.2017
Der Industrial Fieldbus Computer NIFE 101 ist ein lüfterloses Dual Core Automatisierungssystem mit Modbus, das den hohen Anforderungen der modernen Produktion und für das Internet-of-Things (IoT) angepasst wurde.
NET-I NT3435-00F DIN-Rail System: Embedded System mit ausgezeichneten Vernetzungsoptionen
07.02.2017
Der fanless Barebone DIN-Rail Computer NET-I NT3435-00F bildet eine kompakte und zuverlässige Basis für industrielle Anwendungen, die neben einem Intel Celeron J1900 und einem 2 GB DDR3L RAM in seiner I/O mit Serial COM, USB und Triple LAN flexibel um Komponenten wie Mini PCIe Extension Cards erweitert werden kann.
IPPD 1800P: robustes IP66 Industrie-Display
31.01.2017
Der IPPD-1800P ist ein Heavy Industrial Monitor mit einer Bildschirmdiagonale von 18.5'' und einer WXGA Auflösung mit 16.7 Millionen Farben, der sich durch ein robustes Design mit Schutzlevel IP66 für die Front und einem weiten Temperaturbereich sowie eine Vielzahl an Schnittstellen für den Input auszeichnet.
http://ipc2u.de/news/produkt-news/nip-71042/
10:32 21.02.2017