Wir haben festgestellt, dass Ihre Region zu United kingdom Sie werden auf die Website umgeleitet ipc2u.com

http://ipc2u.de/news/produkt-news/NDiSM323/
05:25 23.01.2017
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de

IPC2U informiert: Hohe Performance und einfache Verwaltung mit dem OPS Media Player NDiS M323

Wie die gesamte Hightech-Branche haben sich auch die Anforderungen und damit auch die Leistungsfähigkeit von Digital Signage Player innerhalb weniger Jahre rasant entwickelt. Der neue OPS Media Player NDiS M323 ist ein Beispiel dieses Fortschritts, er vereinigt zahlreiche Eigenschaften wie eine hohe Performance und ein modernes, intelligentes Management mit kleiner Bauweise, Zuverlässigkeit und individuellen Erweiterungsmöglichkeiten.





Verwandte Produkte können Sie unter Digital Signage Player finden.

Bestellinformationen
Sprechen Sie unser Sales-Team per Email über:
sales@ipc2U.de oder direkt per Tel.: +49 (0)511 807 259 0 an.

Die Hardware macht den OPS Media Player zukunftsfähig

Der Digital Signage Player NDiS M323 erreicht seine hohe Rechenleistung durch einen vierkernigen Intel J1900 SoC Prozessor, der mit einem Takt von 2.0 GHz arbeitet. Dieser kann auf zwei Module DDR3L SO-DIMM mit 1333 MHz als Arbeitsspeicher zurückgreifen, die maximale Kapazität liegt bei 8 GB des Typs Non-ECC, unbuffered SDRAM. Für dauerhafte Datenspeicherung besitzt der OPS Media Player einen von außen zugänglichen Schacht für eine Festplatte im Format 2.5'', die über SATA angeschlossen wird. Zudem ist im Inneren des Gehäuses auch noch ein Steckplatz für Mini PCI Express untergebracht, der beispielsweise für die Integration von WLAN oder eines digitalen TV Tuners in den NDiS M323 genutzt werden kann. Die meisten relevanten Anschlüsse befinden sich auf der Frontseite, hier sind unter anderem LEDs für den Betriebszustand, LAN-Anschluss RJ45, vier USB Ports - davon drei im Standard 3.0 - sowie Multimedia-Verbindungen für Line Out, Mic-In und HDMI zu finden. Für den Einsatz mit drahtlosem Internet sind hier auch noch zwei Bohrlöcher für Antennen untergebracht. Auf der Rückseite besitzt der Digital Signage Player NDiS M323 drei weitere USB-Anbindungen, darunter zwei in 2.0 und eine in 3.0, UART, TMDS sowie einen getrennten Stereoausgang für Audio.

Der Digital Signage Player liefert eine leistungsstarke Grafikausgabe

Die Grafikausgabe erfolgt über einen integrierten Grafikchip Intel Gen. 7, der volle Unterstützung für Software-Schnittstellen wie DirectX 11 aufweist. Er ermöglicht ein Abspielen von Videos in Full HD und eine schnelle Konvertierung in gewünschte Formate, kann aber auch für das Abspielen von neuartigen Inhalten wie z. B. Videos in 3D eingesetzt werden. Aufgrund seiner hohen Ressourcen und der leistungsstarken Grafikeinheit ist es dem OPS Media Player auch möglich, zeitgleich Videos auf mehreren Bildschirmen mit 1080p Auflösung abzuspielen, während weitere Applikationen im Hintergrund laufen. Der Content kann entweder über Speicherlaufwerke zur Verfügung gestellt oder über das Netzwerk gestreamt werden. Zugute kommt dem Digital Signage Player NDiS M323 dabei seine hohe Netzwerktauglichkeit - er kann je nach Wunsch mit LAN, WIFI, Bluetooth oder mit mobilem Internet über 3G oder LTE arbeiten.

Der NDiS M323 steht für eine neue Generation Digital Signage Player

Als Vertreter einer neuen Klasse unterstützt der NDiS M323 vollständig den von Intel ins Leben gerufenen Standard Open Pluggable Specification, der der erste seiner Art ist. Er definiert den Input für Digital Signage Player und schafft ein neues Level der Administration und Wartung, aber auch des Betriebes. Mit ihm können zahlreiche Aufgaben vollständig über Fernzugriffe durchgeführt werden - dies gilt selbst dann noch, wenn das Gerät ausgeschaltet ist oder das Betriebssystem nicht mehr gestartet werden kann. Der OPS Media Player ist in diesen Fällen noch immer über die eigenen Routinen ansprechbar und kann über Netzwerk zurückgesetzt oder wiederhergestellt werden. Im laufenden Betrieb dient das System zusätzlich der Verwaltung der Geräte und Gruppen, dem Monitoring und dem Einrichten von neuen Inhalten. Auf diese Weise hilft der OPS Media Player NDiS M323, zahlreiche Arbeitsstunden und aufwendige Wartung sowie Einrichtung vor Ort einzusparen - eine einzelne zentrale Instanz erhält den vollen Zugriff auf alle eingesetzten Digital Signage Player.

Eigenschaften:

  • Leistungsstarker Digital Signage Player
  • unterstützt Intel Celeron J1900 Quad
    Core, 2.0GHz SoC Porzessor
  • Integrierter Intel Gen. 7 Grafikchip
  • 2x 204-pin SO-DIMM Sockel,
    unterstützt DDR3L 1333MHz, bis zu 8GB SDRAM
  • 1x 2.5" SATA Storage Bay für HDD/SSD
  • 4x USB 3.0, 3x USB 2.0, 1x HDMI
  • 1x TMDS, 1x UART, 1x RJ45 für Gigabit LAN
  • 1x Mini PCIe für optionales WLAN/TV Tuner Modul
  • 1x SIM Einschub
  • unterstützt Full HD
  • Betriebstemperatur: 0°C ~ +45°C
  • Eingangsspannungsbereich: +12V ~ +19V


Ähnliche Produkte aus der NDiS Serie:

  • NDiS 126V
    Network Digital Signage Player with Intel Atom D2700 2.16 GHz CPU, Up to 4GB DDR3 RAM, HDMI, VGA, 2xGbit LAN, 6xUSB, RS232, Audio, SIM Card Holder, 2.5" HDD Drive Bay, 1xMini - PCIe, 50W External Power Adapter

  • NDiS M532
    Network Digital Signage Player, Support Intel Ivy Bridge
    rPGA socket type Processor, up to 8Gb DDR3, 1xHDMI,
    1xTMDS, 2xGb LAN, 2xUSB 3.0, Audio, 2.5" HDD bay,
    Mini-PCIe, 12...19V DC

  • NDiS B862
    Network Digital Signage Player, Support AMD R-series Dual/Quad
    CPUs, AMD A70M Chipset/Radeon E6760 GPU, up to 16GB DDR3,
    6xHDMI, 2xLAN, 2xCOM, 2xUSB 3.0, 2xUSB 2.0, Audio,
    2.5" SATA HDD Bay, 2xMini-PCIe, 120W External Power Adapter

Weitere News

NISE 3720E – Embedded PC mit Haswell CPU und hoher Grafikleistung
19.01.2017
Universeller Industrie PC NISE 3720E bietet mit Intel Haswell i7 CPU und reichhaltiger I/O sowie Unterstützung für Fieldbus eine um 10 % gesteigerte Rechen- und eine 30 % höhere Grafikleistung bei reduziertem Stromverbrauch. Die Integration von PCI Express und eine hohe Anzahl von Schnittstellen ergänzt die umfangreiche Ausstattung.
MRC-1000 Rugged Industrial Tablet PC mit Tastatur und Numpad
17.01.2017
Mit einer vollständigen QWERTY-Tastatur und einem 7'' Touch Screen beseitigt der MRC-1000 Rugged Tablet PC den größten Nachteil bei der Dateneingabe gegenüber konventionellen Tablet PC. Die Ausstattung umfasst zusätzlich ein numerisches Pad, das eine komfortable Eingabe von Zahlen etwa für Messreihen ermöglicht. Neben einer Basiskonfiguration mit Schnittstellen für periphere Devices und dem Netzwerk erlaubt der Rugged Tablet PC eine flexible Individualisierung über optionale Interfaces.
VMC-3500-K: Vehicle Mount Computer mit Touch Screen
12.01.2017
Ein Nutzfahrzeug ohne einen zuverlässigen Bord-Computer ist wie ein U-Boot ohne Periskop: Routenplanung, Optimierung des Fahrverhaltens, Fahrzeugortung, Fahrzeug- und Frachtüberwachung - das alles fällt in den Aufgabenbereich eines Fahrzeug-Computers. Eine zeitgemäße Lösung dafür stellen lüfterlose Vehicle Mount PC wie der  VMC-3500-K dar.
http://ipc2u.de/news/produkt-news/NDiSM323/
05:25 23.01.2017