http://ipc2u.de/news/produkt-news/JetNet-5010G/
14:35 09.12.2016
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de

IPC2U informiert: JetNet 5010G - Industrieller 7 +3 G Gigabit Managed Ethernet Switch

Der JetNet 5010G ist ein Managed Industrial Ethernet Switch, welcher mit 7x 10/100TX Ports und 3 Ports 10/100/1000 RJ-45/100-FX/Gigabit SX / LX Combo-Ports ausgestattet ist. Die 2 Gigabit-Ports werden verwendet, um die nonstop Rapid Super Ring zu bilden. Der 3. Gigabit-Port dient dazu den oberen Schalter, den Ring oder einen öffentlichen Server zu verbinden. Das Gigabit Kombo Port-Design liefert die Flexibilität zwischen, Kupfer-oder Glasfaserkabel Medien, 100Base-FX oder 1000Base-X, Multi-Mode oder Single-Mode um verschiedene Abstand-Anwendungen zu wählen, ohne dabei verschiedene Switch-Modelle zu lagern.

Der JetNet 5010G zeichnet sich durch seine sehr robuste Oberfläche aus Aluminium aus, ein mehrschichtiges Lamellengehäuse und den Einsatz im erweiterten Temperaturbereich. Die Embedded-Software unterstützt die vollen Layer-2-Management-Funktionen, MSTP, RSTP, vielseitige Ring Redundanz-, Netzwerk-Kontrolle, Überwachung, Sicherheit und Benachrichtigung. Der JetNet 5010G bietet auch einen eingebauten Watchdog-Timer und einen digitalen Ein-und Relay-Ausgang um unentdeckte Defekte zu vermeiden. Mit dem JetNet 5010G haben Sie die perfekte Lösung um Ihre industrielle Ethernet-Infrastruktur aufzubauen.

3. Gigabit Uplink für eine flexible Netzwerkplanung

JetNet 5010G bietet drei Gigabit RJ-45/SFP Combos, die die Leistung im Vergleich zu zwei typischen Gigabit RJ-45/SFP Combos drastisch verbessern. Jede Combo besitzt flexible Anschlussmöglichkeiten, 100Mbps Single-Mode/Multi-Mode sowie eine Kupferverbindung. Nun können Endverbraucher bis zu 10 verschiedene Kombinationen von Anschlussmöglichkeiten verwenden. Zudem kann der JetNet 5010G die industriellen Anwendungen, durch die Auswahl geeigneter Glasfaser-Transceivers bei einer langen Distanz erfüllen.

100 / 1000Mbps DDM Transceiver für High Quality Monitoring

Der JetNet 5010G SFP Sockel unterstützt 100Base-FX Single / Multi-Mode-und Multi 1000Base-SX/LX/LHX/XD / Single-Mode-Transceiver. Darüber hinaus unterstützt er DDM (Digital Diagnostic Monitoring) Typ SFP-Transceiver, welches Anwendern erlaubt optische Übertragungsprobleme durch Wartungs-und Debugging der optischen Signalqualität durch DDM diagnostizieren zu können ohne dabei einen zusätzlichen optischen Kabel Analysator einzusetzen. Das spart Zeit und senkt die Systemkosten.

Umfassende Redundante Lösungen – Multiple Super Ring (MSR)

Der JetNet 5010G unterstützt MSR (Multiple Super Ring), die neue Generation von der RSR (Rapid Super Ring)- Technologie. Diese neue Technologie beinhaltet verschiedene neue Funktionen für verschiedene Netzwerk-Redundanz-Anwendungen und Strukturen. Der JetNet 5010G erlaubt eine Konfiguration von multiplen Verbindungsringen mit möglicher Ausfallzeit von unter 5ms und ZERO- second Wiederherstellungszeit.
Durch die Integration der MSR und Link Aggregation Control Protocol (LACP), kann der JetNet 5010G die Verfügbarkeit der Verbindungen verbessern und so die Kapazität erhöhen. Zwei oder mehr Fast Ehternet Anschlüsse können gebündelt werden, um die Bandbreite zu erhöhen und eine belastbare und redundante Verbindung zu schaffen.

TrunkRing

TrunkRing ist ein neues Features in MSR, welches die beiden Technologien von RSR und Link Aggregation vereint. Es nutzt die Vorteile der Aggregation, um die Link-Redundanz bei gleichzeitiger Erhöhung der Geschwindigkeit zu steigern.

MultiRing

MultiRing ermöglicht eine einfachere Verbindung zwischen zwei Ring-Netzwerken.

Rapid Dual Homing (RDH) Technologie

Rapid Dual Homing ersetzt Dual Homing II und kann für Ringkopplugen verwendet werden.

Verschiedene Netzwerkkontrollen und Sicherheitsfeatures

Der JetNet 5010G bietet verschiedene Netzwerkkontroll- und Sicherheitsanwendungen. Die Netzwerkkontrollfunktionen ermöglichen es, Benutzern ihr industrielles Umfeld zu optimieren. Zu den unterstützenden Funktionen zählen VLAN, Private VLAN, QinQ, IGMP Snooping, Quality of Service (QoS), Link Aggregation Control Protocol (LACP) und Rate Control. Die Sicherheitsfunktionen umfassen DHCP Server, IP und MAC Bindung, 802.1x Zugriffskontrolle, SSH, IP Zugriffstabelle und einen Port Security und dienen auch dazu, Benutzer vor Hacker-Angriffen zu schützen.

Port Security

Port Security ist eine durch JetNet 5010G zur Verfügung gestellte erweiterte Sicherheitsfunktion. Es ist auch als „Port and Mac Binding“ bekannt. Benutzer können eine bestimmte MAC-Adresse einem bestimmten Port zuordnen sowie die MAC- und Portzuordnung in die Portsicherheitstabelle eintragen.
Nach der Aktivierung kann nur der PC mit der MAC-Adresse auf das Netzwerk über den Switch zugreifen. Die anderen PCs hingegen können nicht einmal den Port passieren.

Ein eingebauter Watchdog-Timer

Mit einem eingebauten Watchdog-Timer, führt der JetNet 5010G einen automatischen Warmstart (Neustart des Switch) durch, wenn das System abstürzt. Dies spart den Aufwand für die Wartung und hält das Netzwerk am Leben, wenn der Switch sich selbst reparieren kann.

Robustes mechanisches Design

Korenix JetNet 5010G verfügt über ein starkes Gehäuse und geschützten Funktionalitäten. Ein Aluminium-Gehäuse mit einer IP-Schutzart IP31, geringes Gewicht, feste Schale und einer hervorragenden Wärmeleitfähigkeit, kann er zuverlässig arbeiten, auch unter rauen industriellen Umgebungen.

Link Aggregation Control Protocol

Link Aggregation Control Protocol (LACP) erlauben es den Benutzern, mehrere Ethernet Schnittstellen parallel zu gruppieren und die Link-Bandbreite zu erhöhen.

Easy-to-Configure Netzwerk Management-Funktionen

Der JetNet 5010G bietet dem Anwender viele erweiterte Management-Funktionen. Er kann elegant durch JetView, JetView Pro, Web-Browser, SNMP, Telnet und RS232-Konsole Command Line Interface (CLI) konfiguriert werden. Der JetNet 5010G bietet Faillure Benachrichtigung per E-Mail, SNMP-Trap, System-Log, Digitale Ein und Fehler-Ralay. Zudem unterstützt er auch den eingebauten Watchdog-Timer für Systemwiederherstellungen bei der Erkennung von CPU-Ausfall.

Modbus TCP/ IP für die Fabrikautomation Netzwerk Enhancement

Das Modbus TCP/ IP-Protokoll unterstützt die JetNet 5010 Serie für Fabrikautomationsanwendungen.
Die JetNet 5010G Serie ist aus der Automation nicht mehr wegzudenken, dank des unterstützten Modbus TCP/ IP, sowie des programmierbaren Logic Controllers (PLC), dem Distributed Controll System (DCS) und einer Monitorüberwachung inklusive weiterer Kommunikations- und Statusinformationen. Daher brauchen Anwender nicht mehr verschiedene Management-Plattformen um Betriebseinrichtungen zu überwachen. Mit nur einer einzigen JetNet 5010G Plattform können Benutzer bequem eine verstärkte Überwachung und Wartung der gesamten Fabrik erreichen.

Verwandte Produkte können Sie unter Ethernet Hubs und Switches finden.

Bestellinformationen

Sprechen Sie unser Sales-Team per Email über: sales@ipc2U.de oder direkt per Tel.: +49 (0)511 807 259 0 an


JetNet 5010G

Eigenschaften:

  • Industrial Ethernet Switch
  • 7x 10/100TX Ports und 3 Ports 10/100/100 RJ-45/100-FX/Gigabit SX/ LX Combo-Ports
  • robustes Gehäuse aus Aluminium
  • unterstützt Layer 2-Management-Funktionen, MSTP, RSTP
  • vielseitgie Ring Redundanz
  • Netzwerkkontrolle- und Überwachung
  • eingebauten Watchdog-Timer
  • digitaler Ein-und Relay-Ausgang
  • 3x Gigabit RJ-45/SFP Combos
  • VLAN, Private VLAN, QinQ, IGMP Snooping, Quality of Service (QoS)
  • Link Aggregation Control Protocol (LACP), Rate Control
  • IP-Schutzart IP31


Weitere News

DIN-Rail Fanless MIRO-3 MR3536S: Embedded System mit extrem weiten Betriebstemperaturbereich
08.12.2016
Das MR3536S DIN-Rail Fanless MIRO-3 Embedded System bietet mit der 3I380CW-I44 Intel Atom E3845 CPU Card mit 1.91GHz und einem 4GB DDR3L onboard RAM eine hohe Rechenleistung und kann lokal oder zentral im Verbund mit weiteren Embedded PC in Hutschienen-/ Schaltschrankmontage installiert werden.
DRPC-100: kompaktes Embedded System für die Industrie 4.0
06.12.2016
Der DRPC-100 ist ein Embedded System für den Einsatz in Industrie 4.0 Szenarien. Dieses Embedded System ist mit einem sparsamen und zugleich leistungsfähigen Intel Atom N2800 Dual Core 1.86GHz Prozessor ausgestattet.
Fieldbus Panel PC APPC-1532T spart zusätzliche PLC ein
22.11.2016
Der 15" Zoll Panel PC APPC 1532T kann durch die Einsparung zusätzlicher PLC helfen die Fehleranfälligkeit im industriellen Produktionsprozess zu reduzieren und Steuerung und Kontrolle in intelligenten IoT-Umgebungen zu verschlanken.
http://ipc2u.de/news/produkt-news/JetNet-5010G/
14:35 09.12.2016