http://ipc2u.de/news/produkt-news/ECN-360A-HM65D2550/
20:54 06.12.2016
Auswahl für Anfrage
Merkliste
Merkliste
Top-Artikel
Preis auf Anfrage
Anmelden
Anmeldung
Login:
Passwort:


Passwort vergessen? Registrierung
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
e-Mail::
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Industrie Computer und Lösungen für Automatisierung und Kommunikation

+49 511 807 259-0 , sales@ipc2u.de

IPC2U informiert: Industrie und Multimedia - das lüfterlose Embedded System ECN-360A-HM65/D2550

Als lüfterloses Embedded System zeichnet sich das ECN-360A-HM65/D2550 durch eine kompakte, robuste Bauweise und eine hohe Anzahl an digitalen Schnittstellen für die Steuerung und die Übertragung von Messdaten aus. Es besitzt einen leistungsfähigen Prozessor der Baureihen Intel Celeron oder Intel Atom und kann individuell mit RAM oder Erweiterungskarten konfiguriert werden. Mehrere Videoausgänge machen es zu einer perfekten Lösung für Digital Signage Anwendungen.



Verwandte Produkte können Sie unter ECW & ECN Series finden.

Bestellinformationen
Sprechen Sie unser Sales-Team per Email über:
sales@ipc2U.de oder direkt per Tel.: +49 (0)511 807 259 0 an.


Das lüfterlose Embedded System besitzt hohes Potenzial

Gemeinsam beruhen das ECN-360A-HM65 sowie das ECN-360A-D2550 auf aktuellen Intel Prozessoren und einen entsprechenden Chipset. Sie bieten mehrere serielle Ports RS232 sowie einen weiteren in RS422/485. Die individuell konfigurierbaren Grafikausgänge bieten eine Auflösung in Full HD bei maximal 1920 x 1200 Pixeln bei einer Bildfrequenz von 60 Hertz. Neben zwei LAN-Anschlüssen in RJ45 kann das ECN-360A-HM65/D2550 optional zusätzlich mit WLAN ausgestattet werden und besitzt entsprechende Montagemöglichkeiten für zwei Antennen. Es handelt sich in beiden Fällen um ein lüfterloses Embedded System mit einem erweiterten Schutz gegen Erschütterungen und Vibrationen, die sich für die Integration in bestehende Anlagetechnik und für die Wandmontage eignen. Dank einer hohen Toleranz gegen extreme Temperaturen zwischen - 10° Celsius und + 60° Celsius und Schwankungen derselben ist ein Einsatz in Verbindung mit einer entsprechenden SSD Festplatte auch unter erschwerten Bedingungen möglich. Beide Modelle ECN-360A-HM65/D2550 besitzen für Speicherlaufwerke einen internen Schacht für HDDs im Format 2.5'', die Anbindung erfolgt über SATA.

Das ECN-360A-HM65/D2550 im Vergleich

Beide Modelle unterscheiden sich in den eingesetzten Prozessoren - im Falle des ECN-360A-HM65 kommt ein Intel Celeron 847E mit zwei Kernen und einem Takt von 1.1 GHz zum Einsatz, das lüfterlose Embedded System D2550 verfügt hingegen über einen besonders energieeffizienten Chip D2550 der Baureihe Intel Atom mit einer Geschwindigkeit von zweimal 1.86 GHz. Es unterstützt hardwarebedingt eine maximale RAM-Kapazität von 4 GB, der Intel Celeron kann hingegen bis zu 8 GB DDR3 auf zwei Speicherbänken aufnehmen. Die Anzahl der verfügbaren USB-Ports schwankt zwischen sechs USB 2.0 im Falle des ECN-360A-D2550 und vier USB, davon zwei im schnellsten Standard 3.0 beim ECN-360A-HM65. Dieses besitzt auch eine höhere Anzahl von Grafikausgängen - es verfügt neben VGA mit einer maximalen Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten über zwei weitere HDMI Anschlüsse, während das lüfterlose Embedded System D2550 mit zweimal VGA in Full HD ausgestattet ist. Darüber hinaus ist es zusätzlich mit einem digitalen Eingang von 8 Bit versehen, von denen jeweils 4 Bit für den Input sowie den Output verwendet werden können. Intern besitzt das ECN-360A-D2550 eine höhere Anzahl von Slots - seine beiden Mini PCI Express Steckplätze in voller und halber Größe unterstützen neben WIFI auch mSATA.

Ein lüfterloses Embedded System für Industrie und Multimedia

Die Verwendungsmöglichkeiten des ECN-360A-HM65/D2550 sind zahlreich, beide Modelle unterscheiden sich dabei leicht in ihren Schwerpunkten. Wegen der höheren Zahl der Grafikausgänge ist das lüfterlose Embedded System ECN-360A-HM65 ideal für den Einsatz von Digital Signage oder der Darstellung von Multimedia geeignet, die Baureihe D2550 zeichnet sich hingegen durch drei statt zwei seriellen COM Ports RS232 aus. Es kann somit optimal als zentrale Einheit für Steuerungs- und Messzwecke im industriellen Umfeld eingesetzt werden, auch eine Verwendung im Bereich der Consumer Elektronik ist selbstverständlich problemlos möglich. Die Stromversorgung des lüfterlosen Embedded erfolgt über 12 Volt, die mögliche Eingangsspannung liegt dabei zwischen 9 Volt und 36 Volt im Falle des ECN-360A-HM65 und bis zu 28 Volt beim Einsatz eines D2550. Beide lüfterlosen Embedded PCs besitzen dabei zwei verschiedene Versorgungsmöglichkeiten - entweder über DC Eingang oder über Terminal Blocks.


Eigenschaften:

Modell:ECN-360A-HM65ECN-360A-D2550
Prozessor:Intel Celeron dual core 847E 1.1GHz        Intel dual core Atom D2550 1.86GHz
Chipsatz:Intel HM65Intel NM10
Speicher:2x 204-pin DDR3 SDRAM SO-DIMM1x 204-pin DDR3 SDRAM SO-DIMM
Hard Drive:1x 2.5" SATA HDD Bay1x 2.5" SATA HDD Bay
USB:2x USB 3.0, 2x USB 2.06x USB 2.0
Ethernet:2x Realtek RTL811E PCIe GbE2x Realtek RTL811E PCIe GbE
RS232/RS422/485:2x DB9/ 1x DB93x DB9/ 1x DB9
Display:1x VGA, 2x HDMI2x VGA
Auflösung:
Betriebstemperatur:   
bis zu 1920 x 1200 Pixel
-10°C ~ +60°C

bis zu 1920 x 1200 Pixel
-10°C ~+60°C




Ähnliche Produkte aus der ECN-Serie:

  • ECN-581A-R10/QM57-I5/2GB
    Fanless Embedded System with NANO-QM57A, Intel Core i5-520M
    3M Cache 2.40 GHz, Dual DVI, 2GB DDR3, 12VDC in,
    60W power adapter with ERP and PSE certificates

  • ECN - 360A - HM65 / 4G - R10
    Embedded System, Intel Celeron dual core 847E 1.1GHz, Intel HM65 chipset, 4Gb DDR3, VGA, 2xHDMI, 2xGLAN, 3xCOM, 4xUSB, DIO, MiniPCIe, 2.5" SATA Bay, 9...36V DC, - 10..60C


Weitere News

DRPC-100: kompaktes Embedded System für die Industrie 4.0
06.12.2016
Der DRPC-100 ist ein Embedded System für den Einsatz in Industrie 4.0 Szenarien. Dieses Embedded System ist mit einem sparsamen und zugleich leistungsfähigen Intel Atom N2800 Dual Core 1.86GHz Prozessor ausgestattet.
Fieldbus Panel PC APPC-1532T spart zusätzliche PLC ein
22.11.2016
Der 15" Zoll Panel PC APPC 1532T kann durch die Einsparung zusätzlicher PLC helfen die Fehleranfälligkeit im industriellen Produktionsprozess zu reduzieren und Steuerung und Kontrolle in intelligenten IoT-Umgebungen zu verschlanken.
Dell IoT-Gateways in Industrie und Logistik schaffen Effizienz und Flexibilität
17.11.2016
Bei der Industrie 4.0 stehen intelligente Systeme bei der Fertigung, die flexibel auf ihre Umgebung reagieren können im Vordergrund. Grundlage dafür ist die Vernetzung durch das Internet of Things, die durch moderne Hardware wie Dell IoT-Gateways erreicht werden können.
http://ipc2u.de/news/produkt-news/ECN-360A-HM65D2550/
20:54 06.12.2016